"Ich hoffe, dass Obama scheitert"

19. Jänner 2009, 19:20
21 Postings

Rush Limbaugh gegen "linken" Präsidenten

In seiner rechten Radioshow setzte Rush Limbaugh dieser Tage auf einen klaren Misserfolg des neuen Präsidenten. "Ich hoffe, dass Obama scheitert", sagte er. Und: "Leuten unseres Lagers, die klein beigegeben haben und jetzt sagen ,Wir müssen ihm eine Chance geben' widerspreche ich leidenschaftlich. Warum? Sie haben Bush im Jahr 2000 keine Chance gegeben. Der Vernichtungsfeldzug gegen ihn, die ,search and destroy mission' hat schon begonnen, bevor er angelobt wurde. Ich rede jetzt nicht von einem Vernichtungsfeldzug, aber ich habe Barack Obama eineinhalb Jahre zugehört. Ich kenne seine Politik. Ich kenne seine Pläne, wie er sie selbst präsentiert hat. Und ich möchte nicht, dass er damit Erfolg hat."

Das Problem sei Obamas "Liberalismus", in den USA ein Synonym für "linkes Denken". "Der Liberalismus hat uns so gefährlich nahe an den Abgrund gebracht", sagte Limbaugh. "Warum sollte ich mehr davon wollen?" (est/DER STANDARD, Printausgabe, 20.1.2009)

 

Share if you care.