ISAF-Nachschub-Route wieder geöffnet

20. Jänner 2009, 11:03
posten

Pakistan hatte die Straße über den Khyber-Pass nach Taliban-Angriff auf Grenztruppen-Camp gesperrt

Islamabad- Nach einer erneuten vorübergehenden Schließung der ISAF-Nachschub-Route über den Khyber-Pass hat Pakistan die Strecke am Montag wieder geöffnet. Die für die Internationalen Afghanistan-Schutztruppe ISAF so wichtige Route sei seit Nachmittag wieder offen, teilten die Behörden mit. Grund für die Schließung sei ein Angriff pakistanischer Taliban auf ein Camp der Grenztruppen am Montag in der Region gewesen, bei dem ein Soldat verletzt und zwölf weitere verwundet worden seien, hieß es aus Kreisen der Sicherheitskräfte.

Militante Extremisten greifen in der Gegend regelmäßig Nachschub-Konvois für die internationalen Truppen in Afghanistan an. Zuletzt hatte Pakistan den Khyber-Pass am Mittwoch vergangener Woche geschlossen. (APA/dpa)

 

Share if you care.