"Alte Dame" remisiert bei Lazio

18. Jänner 2009, 22:56
8 Postings

Alex Manninger patzte beim 1:1 im Olympiastadion beim Führungstor der Römer - Juve damit drei Punkte hinter Inter

Rom - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus hat es in der 19. Runde der Serie A verabsäumt, deutlich Boden auf Spitzenreiter Inter Mailand gutzumachen. Während der Titelverteidiger am Sonntagnachmittag gegen Atalanta Bergamo eine überraschende 1:3-Auswärtsniederlage kassierte, kam die "alte Dame" mit ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger im Tor wenige Stunden später in Rom gegen Lazio nicht über ein 1:1 hinaus und liegt damit als Tabellenzweiter drei Punkte hinter dem Leader.

Manninger war aufgrund einer Erkrankung von Einsertormann Gianluigi Buffon in die Startformation gerutscht. Im Gegensatz zu den 15 vorangegangenen Liga-Partien, in denen der Salzburger den damals verletzten italienischen Internationalen praktisch fehlerlos vertreten hatte, unterlief dem 31-Jährigen diesmal aber beim 1:0 für Lazio durch Ledesma (25.) ein Patzer. Immerhin gelang Mellberg fünf Minuten später noch der Ausgleich für die Turiner. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Flanke klassisch unterlaufen und mit den Fingerspitzen ins eigene Tor abgelenkt.

Share if you care.