Berlusconi findet Italiens TV "unwürdig"

18. Jänner 2009, 18:57
15 Postings

Politische Talkshow "Annozero" der Rai über den Krieg in Gaza sorgte für Eklat

Rom - Die politische Talkshow "Annozero" der Rai über den Krieg in Gaza endete mit einem Eklat, als die bekannte Journalistin Lucia Annunziata das Studio aus Protest gegen "krasse Einseitigkeit" des Programms verließ. Parlamentspräsident Gianfranco Fini und der israelische Botschafter protestierten gegen die Sendung.

Der Verwaltungsrat der Rai kritisierte die "Unausgewogenheit" und kündigte Maßnahmen gegen den Moderator Michele Santoro an, der von einem "Zensurversuch" sprach. Premier Silvio Berlusconi nannte das italienische Fernsehen "eines zivilisierten Landes unwürdig". (mu/DER STANDARD; Printausgabe, 19.1.2009)

Share if you care.