OpenStreetMap von Wien fertig

18. Jänner 2009, 18:21
30 Postings

Freie Straßenkarte der Hauptstadt verfügbar – Internationales Projekt nach Wiki-Prinzip

Die Entwickler von OpenStreetMap (OSM) haben die Straßenkarte von Wien fertiggestellt. Damit sind rund 7.000 Straßen der Hauptstadt in der freien Straßenkarte nach Google-Maps-Vorbild verfügbar, so heise. Einzelne Details wie Rad- und Fußwege müssen noch vervollständigt werden. In der freien Wiki-Weltkarte kann man nach Google-Maps-Vorbild von einer Kontinent- bis zur Straßenansicht zoomen. 

Freie Verwendung

Die Straßekarten der OpenStreetMap können vom jedem im Netz oder auch gedruckt weiterverwendet werden. Das Kartenmaterial steht und der Lizenz "Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0"– OSM muss als Quelle genannt und alle Ergebnisse müssen unter der selben Lizenz veröffentlicht werden. 

Karten in Wiki-Manier bearbeiten

Insgesamt sollen weltweit rund 70.000 Nutzer an dem Straßenkarten-Wiki arbeiten. Dabei kann sich jeder Interessierte beteiligen und die Karten beispielsweise durch GPS-Daten erweitern oder Fehler in vorhandenen Karten ausbessern. Zudem können eigene Karten beispielsweise mit Wanderwegen angelegt werden. (red)

  • Wien-Karte in der OpenStreetMap
    grafik: osm

    Wien-Karte in der OpenStreetMap

Share if you care.