Garics mit Atalanta gegen Inter erfolgreich

18. Jänner 2009, 17:22
78 Postings

Das Team aus Bergamo besiegte Inter mit 3:1. Garics spielte in der Viererkette durch, auch Säumel beim 0:1 von Torino gegen Roma 90. Minuten im Einsatz

Rom - Der österreichische Fußball-Teamspieler György Garics hat mit seinem Club Atalanta in der Serie A einen Überraschungserfolg gelandet. Der Verein aus Bergamo feierte am Sonntag in der 19. Runde einen 3:1-Heimsieg gegen Titelverteidiger und Spitzenreiter Inter Mailand, der Ex-Rapidler spielte dabei rechts in der Viererkette durch. Die Treffer für Atalanta, das sich auf Rang zehn verbesserte, erzielten Floccari (18.) und Doni (28., 33.), Ibrahimovic gelang kurz vor Schluss nur noch Resultatskosmetik.

Zumindest ein kleines persönliches Erfolgserlebnis gab es auch für Jürgen Säumel. Der Steirer stand bei Torino erstmals unter Neo-Coach Walter Novellino von Beginn auf dem Platz und spielte beim 0:1 (Tor durch Baptista in der 92. Minute) vor eigenem Publikum gegen AS Roma durch. (APA)

  • György Garics und Bergamo fertigten Meister Inter mit 3:1 ab.
    foto: epa/paolo magni

    György Garics und Bergamo fertigten Meister Inter mit 3:1 ab.

Share if you care.