Deripaska übernimmt wieder das Ruder

18. Jänner 2009, 16:37
posten

Beim weltgrößten Aluminium-Konzern hat Besitzer Oleg Deripaska wieder den Chefposten übernommen

Der russische Milliardär will laut Angaben von RusAl eine "Serie von Krisenmaßnahmen" umsetzen. Oleg Deripaska, der bis zum Ausbruch der Finanzkrise als reichster Russe galt, war von 2000 an drei Jahre lang RusAl-Chef gewesen. Anschließend wechselte er in den Aufsichtsrat.

RusAl leidet ebenso wie die Konkurrenz unter dem derzeitigen wirtschaftlichen Abschwung. Durch die Finanz- und Konjunkturkrise ist die Nachfrage aus Branchen wie Autoindustrie oder Bauwirtschaft rasant eingebrochen. Der US-amerikanische Konkurrent Alcoa meldete deswegen für das Schlussquartal 2008 gerade mehr als eine Milliarde Dollar Verlust. (red)

Share if you care.