Resolution verabschiedet

17. Jänner 2009, 18:09
2 Postings

"Klagenfurter Appell" beinhaltet Klimaschutzgesetz und Unabhängigkeit von Importen

Klagenfurt - Die Grünen haben bei ihrem Bundeskongress am Samstag in Klagenfurt eine Resolution zur Energiepolitik verabschiedet. Im "Klagenfurter Appell" wird die Bundesregierung ersucht, Österreich aus der "Energiefalle" zu befreien. 97,6 Prozent der Delegierten stimmten dafür.

Gefordert wird im "Klagenfurter Appell" Bekanntes wie die "Energiewende", ein "Energieplan", ein Klimaschutzgesetz und die Unabhängigkeit von Energieimporten. "Auch die Bundesregierung muss begreifen: Wir stehen an einem Wendepunkt. Wir müssen jetzt handeln!", so der Auftrag. (APA)

 

Share if you care.