Cleveland behält weiße Weste

17. Jänner 2009, 11:02
posten

Cavaliers weiterhin in Heimspielen ungeschlagen - Lakers verloren Schlager gegen Orlando 103:109

Cleveland - Die Cleveland Cavaliers bleiben als einziges Team in der National Basketball Association (NBA) in Heimspielen ungeschlagen. Einen Tag nach der Overtime-Niederlage bei den Chicago Bulls gewannen die "Cavs" gegen die New Orleans Hornets ihr 20. Heimspiel der Saison 92:78.

Aufseiten der Gastgeber, die damit das beste Team der Liga blieben, brillierte LeBron James mit einer starken Leistung und einigen spektakulären Dunks. 29 Punkte, 14 Rebounds und 7 Assists standen am Ende für den 24-Jährigen mit der "Jordan-Nummer" 23 zu Buche.

Im Spitzenspiel des Abends siegte Orlando Magic bei den Los Angeles Lakers 109:103. Jameer Nelson (28 Punkte) und Dwight Howard (25 Punkte/20 Rebounds) waren die Matchwinner für die Gäste aus Florida. Bester Spieler der Lakers war einmal mehr Kobe Bryant, der mit 28 Punkten, 13 Rebounds und 11 Assists das 15. "triple-double" seiner NBA-Karriere realisierte. (APA/Si)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    LeBron James einmal mehr der Topscorer der Cavaliers.

Share if you care.