Die Deutschen kommen

16. Jänner 2009, 16:33
posten

Sechs Prozent der Deutschen wollen 2009 Österreich-Reise machen. Deutscher Tourismus wird auf hohem Niveau stagnieren - Drei Viertel wollen reisen

Stuttgart - Die deutsche Tourismusbranche kann in diesem Jahr einer Studie zufolge eine Stagnation auf hohem Niveau erwarten. Trotz der Finanzkrise wollten drei Viertel aller Befragten eine Reise unternehmen, sagte der wissenschaftliche Berater der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), Martin Lohmann, am Freitag in Stuttgart. Sechs Prozent der Befragten wollen demnach heuer eine Reise nach Österreich unternehmen.

"Wenn es zu Rückgängen kommt, dann eher bei zusätzlichen Urlaubsreisen und Kurzreisen," sagt Lohmann. Die Zahl der Reisenden werde gleich bleiben, die der Reisen werde abnehmen. Denkbar sei, dass die Touristen preisgünstigere Unterkünfte und günstigere Reiseziele wählten.

Lohmann sagte, für die Deutschen sei das eigene Land auch 2009 mit 31 Prozent weiterhin Reiseziel Nummer eins. Beliebte Ziele seien weiterhin die "Klassiker" Spanien (13 Prozent), Italien (sieben Prozent) sowie Türkei und Österreich (jeweils sechs Prozent). Diese Länder müssten sich auf wachsende Bedeutung älterer Gäste einstellen. Wachstumstendenzen zeichneten sich für Osteuropa und für Fernreisen ab. Überdurchschnittliches Interesse gebe es an Norwegen, Bulgarien, Polen, Rumänien und Südostasien.

Für die Tourismusbranche sei 2008 ein Superjahr gewesen, sagte Lohmann. Innerhalb Deutschlands sei die Zahl der Übernachtungen um etwa drei Prozent gegenüber 2007 auf 326,2 Millionen gestiegen. Dabei stieg die Zahl der Gäste aus dem Ausland um vier Prozent auf 49,6 Millionen.

In Stuttgart beginnt am Samstag die Reisemesse CMT. Bis 25. Jänner stellen 1.889 Aussteller aus 95 Ländern ihre Neuheiten vor. Der Veranstalter erwartet etwa 200.000 Besucher. (APA/Reuters)

  • Österreich ist für die Deutschen ein optimales Urlaubsland - die Entfernungen sind nicht all zu groß und kulturelle Unterschiede halten sich auch in Grenzen.
    foto: epa/andreas gebert

    Österreich ist für die Deutschen ein optimales Urlaubsland - die Entfernungen sind nicht all zu groß und kulturelle Unterschiede halten sich auch in Grenzen.

Share if you care.