Ab Juli eigene ORF-Sendungen für steirische Slowenen

16. Jänner 2009, 16:06
33 Postings

Außerdem neues TV-Magazin für Tschechen und Slowaken, Ungarn, Kroaten und Roma

 

Wien  - Der ORF erweitert sein Angebot an Volksgruppensendungen. So werden ab Juli erstmals auch die steirischen Slowenen eigene Sendungen erhalten, teilte der ORF kürzlich in einer Aussendung mit. Produziert werden die Inhalte vom Landesstudio Steiermark in enger Zusammenarbeit mit der slowenischen Redaktion des Landesstudios Klagenfurt, und sie werden ins Kärntner slowenische Volksgruppenradio sowie die wöchentliche Fernsehsendung "Dober dan, Koroska" integriert.

Neue TV-Magazine

Neu eingeführt wird ein TV-Magazin für Tschechen und Slowaken, das ab August 2009 immer am zweiten Sonntag im Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember um 13.05 Uhr in ORF 2 Wien ausgestrahlt wird. Das ungarische TV-Magazin "Adjlsten magyarok" wird zur gleichen Sendezeit ab März 2009 immer am zweiten Sonntag im Jänner, März, Mai, Juli, September und November in ORF 2 Wien und Burgenland zeitgleich ausgestrahlt.

Das Landesstudio Burgenland übernimmt künftig die Produktion für die Volksgruppenprogramme der Kroaten, Ungarn, Tschechen, Slowaken und Roma. Die Sendungen werden über Radio Burgenland ausgestrahlt, dessen UKW-Frequenz 94,7 auch in Wien empfangen werden kann. Die Sendelängen für Ungarisch und Romanes werden erhöht, während der Anteil in Burgenlandkroatisch unverändert bleibt. (APA)

 

 

Share if you care.