Problemlöser gesucht

16. Jänner 2009, 13:26
posten

Dyson sucht die besten Nachwuchs-Produktentwickler - 2008 gewann der Entwickler einer Fahrradjacke mit Leuchtdioden

Wien - Ein elektronischer Hundeführer, ein solarbetriebenes Küstenschiff, eine "Hydrationsweste" für Sportler: Beim James Dyson Award sind der Kreativität der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt. Heuer treten Studenten aus 21 Ländern bei der Suche nach dem besten Nachwuchs-Produktentwickler an. Am 7. September wird der Gewinner bekanntgegeben, teile die Firma Dyson, ein Staubsaugerhersteller, mit.

2008 ging der James Dyson Award an den in London ansässigen Design-Studenten Michael Chen von der Middlesex University. Er hat eine Fahrradjacke, das Reactiv Jacket, erfunden, die Radler durch Leuchtdioden sichtbarer machen soll und auch vor Wind und Wetter schützt.

Teilnahme

Zum Wettbewerb anmelden können sich alle Studentinnen und Studenten, die in den folgenden Ländern an einer Universität Produktdesign, Industriedesign oder Ingenieurswissenschaften studieren oder vor maximal drei Jahren ihr Studium abgeschlossen haben: Österreich, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Russland, Schweiz, Singapur, Spanien, Taiwan und USA. Der Sieger erhält 20.000 Pfund (22.306 Euro). (APA)

Share if you care.