Buffon gibt bei Juve sein Comeback

16. Jänner 2009, 13:19
2 Postings

Manninger ab sofort nur noch Serie-A-Zuschauer - Säumel gegen Roma möglicherweise von Beginn an

Mailand - Erstmals seit Anfang Oktober fristet der österreichische Fußball-Teamgoalie Alexander Manninger in der italienischen Serie A wieder ein Reservistendasein. Der Salzburger musste dem wiedergenesenen Stammkeeper Gianluigi Buffon bereits am Mittwoch im Cup Platz machen, nun nimmt er nach nur 10 Gegentoren in 15 Spielen auch in der Meisterschaft am Sonntag auswärts gegen Lazio Rom auf der Bank Platz.

Immerhin dürfte dem 31-Jährigen dadurch einiges an Arbeit erspart bleiben, denn Lazio gilt als eines der offensivstärksten Teams der Liga. Dennoch benötigt Juventus als Tabellenzweiter unbedingt einen Sieg, um den Rückstand von vier Punkten auf Spitzenreiter Inter Mailand nicht größer werden zu lassen. Der Meister geht als klarer Favorit in die Auswärtspartie gegen Atalanta Bergamo (mit György Garics rechts in der Viererkette).

Jürgen Säumel darf im Heimspiel mit dem FC Torino gegen AS Roma auf den ersten Einsatz von Beginn an unter Neo-Coach Walter Novellino hoffen. Besonders im Blickpunkt steht aber die Partie AC Milan - Fiorentina, und das nicht nur aufgrund der Tabellen-Situation (Dritter gegen Sechster): Bei den Mailändern sollen sowohl Manchester-City-Wunschspieler Kaka, der schon bald der teuerste Fußballer der Welt sein könnte, als auch Interims-Zugang David Beckham von Beginn an einlaufen. (APA)

  • Gianluigi Buffon bekommt von Trainer Ranieri wieder das Vertrauen.
    epa/marco giglio

    Gianluigi Buffon bekommt von Trainer Ranieri wieder das Vertrauen.

Share if you care.