Aus für Google Video, Notebook und Co.

16. Jänner 2009, 10:22
7 Postings

Suchmaschinenexperte zieht insgesamt sechs Services zurück - Dodgeball, Jaiku und Mashup Editor ebenfalls eingestellt

War Google einst allein auf das Suchmaschinenbusiness konzentriert, hat das Unternehmen mittlerweile ein vielfältiges Ökosystem an Online-Anwendungen entwickelt. Während sich GMail und andere Services erfolgreich etablierten, war anderen Produkten weniger Erfolg beschert, sechs davon werden nun in die virtuelle Pension geschickt.

Video

Das prominenteste "Opfer" dieser Entscheidung ist Google Video, das seit der Übernahme von Youtube durch Google immer stärker an Bedeutung verloren hat. Schon bald will man hier keine Uploads mehr erlauben. Vorerst noch online bleibt Google Notebook, das Service wird aber nicht mehr weiterentwickelt, den wenigen verbliebenen BenutzerInnen empfiehlt man die Nutzung ähnlicher Features bei anderen Google-Services.

Tools

Keine offizielle Unterstützung von Google gibt es zukünftig für das Nano-Blogging-Tool Jaiku, wie auch der Mashup Editor soll es durch die App Engine ersetzt werden. Das Aus wurde zusätzlich für die Google Catalog Search und Dodgeball verkündet. (red)

Link

Google

  • Artikelbild
    screenshot: redaktion
Share if you care.