Die Sponsoringpläne der BAWAG für das Porgy & Bess

15. Jänner 2009, 20:40
posten

Wiener Jazzclub erhält zehn Prozent seines Jahresbudgets - Vernetzungen angestrebt

Wien - 145.000 Euro jährlich wird sich die BAWAG P.S.K. 2009 bis 2011 das Sponsoring des Wiener Jazzclubs Porgy & Bess kosten lassen. Details zum Sponsoringkonzept wurde am Donnerstagabend bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Christoph Huber, der Künstlerische Leiter des Clubs, zeigte sich befriedigt darüber, dass es damit gelungen sei, das Ende des Sponsorenvertrages mit der Bank Austria wettzumachen. Der Hauptsponsor mache 10 Prozent des Jahresbudgets in der Höhe von 1,4 Mio. Euro aus, mehr als die Subventionen von Bund und Stadt Wien mit je 7,5 Prozent.

Das Porgy & Bess habe "ein Image, wo wir dazupassen wollen und dazupassen können", meinte Regina Prehofer, Vorstandsdirektorin von BAWAG P.S.K., man strebe auch eine Vernetzung mit anderen Aktivitäten der Bank an. "Es ist kein reines Mäzenatentum, sondern eine Partnerschaft, aus der auch wir etwas bekommen." So sollen künftig auch bankinterne Veranstaltungen im Club stattfinden oder Kunden Ermäßigungen erhalten: "Ich hoffe, es kommen dadurch noch ein paar zusätzliche Zuschauer und Zuhörer hierher."

Rudolf Leeb, der Leiter der Abteilung für Sponsoring und kulturelle Angelegenheiten bei BAWAG P.S.K., verwies auf die Zusammenarbeit mit einem anderen kürzlich im Leben gerufenen Projekt, der Galerie "BAWAG Contemporary": Der Kunstraum im Eingangsbereich des Clubs wurde vom Künstler Stephen Mathewson temporär neu gestaltet, der gleichzeitig das Musikprogramm in der "BAWAG Contemporary" kuratiert. Leeb freute sich, dass der neuer Eigentümer der Bank Sponsoraktivitäten im Bereich Kunst, Bildung und Soziales unterstütze. "Wir können über das Porgy auch sehr gut auch unsere sonstigen Aktivitäten promoten."

Der seit 2000 im ehemaligen Rondell Kino in der Wiener Innenstadt beheimatete Jazzclub Porgy & Bess wurde 2007 bei 387 Veranstaltungen von 66.911 Personen besucht. Die Zahlen für 2008 sollen nur geringfügig variieren. 2009 hat man nicht nur einen neuen Sponsor, sondern auch ein neues Logo. Für Jänner 2010 wurde ein türkischer Länderschwerpunkt angekündigt. (APA)

 

Share if you care.