Eisenstadt mit neuem Stadtplan und "Haydn-Pfad" im Internet

15. Jänner 2009, 17:07
posten

Beim virtuellen "Kulturrundgang" erklingen auch Haydn-Kompositionen

Einen virtuellen Vorgeschmack auf einen Rundgang durch Eisenstadt soll der neue Stadtplan vermitteln, der seit kurzem auf der Homepage der Landeshauptstadt (http://www.eisenstadt.at) abrufbar ist. Passend zum Jubiläumsjahr ist darin auch ein "Haydn-Pfad" enthalten, dessen Route Besucher entlang kultureller Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten führt.

Beim "Kulturrundgang" lassen sich die einzelnen Stationen anklicken. Die Entdeckungsreise beginnt beim Haydn Mausoleum in der Bergkirche und führt über das sogenannte "Musikerhaus" zum einstigen Wohnhaus von Haydn. Weitere Elemente sind der historische Schlosspark mit dem Weingarten und der Kräutergarten der Aloisia Haydn, der gleichzeitig den Abschluss bildet.

Die einzelnen Stationen liefern auf einen Klick dem Betrachter zusätzliche Textinformationen sowie Bilder und Hörbeispiele. Ergänzt wird der Plan durch ein zoombares, hochauflösendes Luftbild sowie durch allgemeine Informationen für Touristen. "Mit dem virtuellen Stadtplan will die Stadt vor allem unsere Neubürger stärker ansprechen und ihnen die interessantesten Orte zeigen", so Bürgermeisterin Andrea Fraunschie. (APA)

 

Share if you care.