Erneute Rubelabwertung

15. Jänner 2009, 16:36
posten

Der russische Rubel ist auf ein historisches Tief gegenüber dem US-Dollar gesunken

Der russische Rubel ist in Folge der Finanzkrise und niedriger Energiepreise auf ein historisches Tief gegenüber dem US-Dollar gesunken.Die russische Zentralbank erweiterte am Donnerstag die Bandbreite für die Kursschwankungen der Landeswährung gegenüber dem Dollar-Euro-Korb bereits zum vierten Mal seit Jahresbeginn, wie die Agentur Interfax meldete.

Den amtlichen Wechselkurs der Landeswährung legte die Zentralbank bei 32,2135 Rubel (0,7590 Euro) je Dollar fest. Das waren 65,19 Kopeken mehr als am Vortag. Zuletzt hatte die russische Währung ihren Tiefststand mit 31,8846 Rubel je Dollar vor sechs Jahren erreicht, wie die Agentur Interfax meldete.

In den vergangenen Monaten hatte die Zentralbank Dutzende Milliarden Dollar bereitgestellt, um der drastischen Abwertung des Rubel entgegenzuwirken. Da der Druck auf den Rubel anhielt, beschlossen die Währungshüter eine weitere schrittweise Abwertung. (APA)

 

Share if you care.