Red Bull reduziert Luxuskader

15. Jänner 2009, 14:50
62 Postings

Leihverträge für Pamic, Ilic und Traoui - Vertrag mit Niederländer Bobson aufgelöst

Salzburg - Fußball-Bundesligist Red Bull Salzburg hat am Donnerstag seinen Luxus-Kader weiter reduziert. Nach dem Kroaten Manuel Pamic, der leihweise an Sparta Prag abgegeben wurde, wurde auch der Serbe Sasa Ilic wie erwartet bis Sommer an den griechischen Club AE Larissa abgegeben. Der Tunesier Mejdi Traoui wurde darüber hinaus bis Ende Juni an den saudi-arabischen Club Al Wehda verliehen, Kevin Bobson kehrt nach einem unglücklichen Gastspiel beim Vizemeister aus familiären Gründen in die Niederlande zurück.

Das Quartett hatte sich bei Salzburg im Herbst aus diversen Gründen nicht durchgesetzt. Pamic, Traoui und Bobson, dessen Vertrag aufgelöst wurde, hatten bei den Mozartstädtern nie Fuß gefasst. Regisseur Ilic war von Trainer Co Adriaanse im Oktober aus dem Profikader verbannt worden. (APA)

 

Share if you care.