Was ist eine gendergerechte Betriebsvereinbarung?

15. Jänner 2009, 15:01
12 Postings

BetriebsrätInnen erfahren, was beim Gendermainstreaming berücksichtigt werden muss

Die erste Möglichkeit zur Weiterbildung für BetriebsrätInnen im neuen Jahr bietet sich am Freitag, 23. Jänner von 16 bis 20 Uhr beim AUGE. Thema der Veranstaltung ist Gendermainstreaming in Betriebsvereinbarungen.

Diese relativ neue Strategie der Geschlechter-Gleichbehandlung hat sich zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen von Frauen und Männern in allen Geschäfts-, Politik- und Lebensbereichen zu integrieren und von vornherein in jedem Vorhaben zu berücksichtigen. Dadurch sollen einerseits geschlechtsspezifische Unterschiede auf allen politischen und gesellschaftlichen Ebenen sichtbar gemacht werden und andererseits Ungleichbehandlungen zwischen den Geschlechtern aufgehoben werden.

Auf der Ebene der Betriebsvereinbarung ist zu u.a. berücksichtigen: Was darf der Betriebsrat und wie wirkt sich der Inhalt einer Betriebsvereinbarung auf Frauen und Männer aus? Was ist eine gendergerechte Betriebsvereinbarung?

Referentin: Gerti Ölmack (red)

Links

AUGE - Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/UG, 1040 Wien, Belvederegasse 10

Unabhängige GewerkschafterInnen im ÖGB

Share if you care.