Ricardo Montalban 88-jährig gestorben

15. Jänner 2009, 13:26
2 Postings

Aus Mexiko stammender Hollywoodstar, bekannt durch "Latin Lovers" und "Star Trek"

Los Angeles - Der gebürtige Mexikaner Ricardo Montalban, der seit den 1940er Jahren in Hollywood vor der Kamera stand, starb 88-jährig in seiner Wahlheimat Los Angeles, berichtete der Internetdienst "E!Online" am Mittwoch unter Berufung auf einen Stadtrat der kalifornischen Metropole.

Nach einer Schulausbildung in den USA und Auftritten am New Yorker Broadway kehrte er zunächst in seine Heimat zurück, wurde dann aber 1947 von dem Hollywoodstudio MGM unter Vertrag genommen. Drei Mal drehte Montalban mit der Leinwandschönheit und Schwimmerin Esther Williams, darunter "Auf einer Insel mit Dir" und "Neptuns Tochter". Montalban war 63 Jahre mit Georgina Young verheiratet gewesen, die 2007 starb.

In "Latin Lovers" (1953) verführte er Lana Turner, John Ford holte ihn für den Western "Cheyenne" vor die Kamera. In den 1960er Jahren spielte er in der TV-Serie "Star Trek" mit, eine Rolle die er 1982 in dem Film "Star Trek II: Der Zorn des Khan" erneut übernahm. Im Fernsehen war er über Jahre hinweg auch in den Serien "Fantasy Island" und "Das Imperium - Die Colbys" zu sehen. (APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

     Ricardo Montalban  1977 in 'Fantasy Island'

Share if you care.