Top-Trio für Altach

15. Jänner 2009, 13:05
39 Postings

Bundesliga-Schlusslicht verstärkt sich mit Schicklgruber, Kiesenebner und tschechischem Stürmer Jun - Einkaufsprogramm noch nicht abgeschlossen

Altach - Bundesliga-Schlusslicht SCR Altach hat mit Tormann-Oldie Josef Schicklgruber, Markus Kiesenebner und dem tschechischen Stürmer Tomas Jun am Donnerstag gleich drei Verpflichtung in der Winterpause getätigt. Das Trio wurde bis Sommer jeweils für ein halbes Jahr bis Sommer unter Vertrag genommen, bei Kiesenebner und Jun bestehen Verlängerungs-Optionen. Das Einkaufsprogramm für das Frühjahr ist laut den Vorarlbergern damit nicht abgeschlossen, weitere Verstärkungen sollen folgen.

Mit dem 41-jährigen Schicklgruber, der nach seinem Vertragsende bei Sturm Graz im Winter seine Bundesliga-Karriere eigentlich beenden wollte, und dem zuletzt in Norwegen glücklos engagierten Kiesenebner holte Altachs Neo-Coach Georg Zellhofer zwei bekannte Gesichter ins "Ländle". Mit beiden Akteuren hatte der Oberösterreicher bereits in seiner Zeit bei Pasching zu tun.

Der ab Samstag 26-jährige Jun, der für Tschechien von 2004 bis 2006 zehn Länderspiele absolviert hatte, wurde leihweise von Teplice unter Vertrag genommen. Der bei Sparta Prag groß gewordene Stürmer galt als eine der größten tschechischen Nachwuchshoffnungen, ehe seine Karriere ins Stocken geriet. Engagements bei den türkischen Clubs Trabzonspor und Besiktas endeten wenig ruhmreich. "Ich will noch einmal Erfahrung im Ausland sammeln", erklärte Jun.

Laut Medienberichten soll Altach auch an der Verpflichtung von Juns Landsmann Petr Vorisek (Sparta Prag) interessiert sein. Der Verteidiger spielte ebenfalls unter Zellhofer bei Pasching und Rapid. (APA)

 

Share if you care.