Des Nissan Früchte heuer eher bescheiden

15. Jänner 2009, 06:54
posten

Autobauer erwartet laut Kreisen operativen Jahresverlust - Erstes negatives Betriebsergebnis seit 1999

Tokio - Nach Branchenprimus Toyota rechnet offenbar auch Nissan mit einem operativen Jahresverlust. Wie am Donnerstag aus Firmenkreisen verlautete, wird der drittgrößte japanische Autobauer wegen sinkender Absätze und des stärkeren Yen seine ursprüngliche Gewinnprognose noch in diesem Monat kassieren. Nissan steuere auf sein erstes negatives Betriebsergebnis seit dem Amtsantritt von Konzernchef Carlos Ghosn im Jahr 1999 zu. Allerdings habe das Unternehmen die Höhe der Verlustprognose noch nicht bestimmt. Nissan äußerte sich nicht dazu. Die Nissan-Aktie gab 3,4 Prozent nach.

Toyota hatte kürzlich für das laufenden Geschäftsjahr den ersten operativen Verlust in seiner Firmengeschichte angekündigt. Andere Autobauer haben ihre Prognosen im Zuge der weltweiten Konjunkturflaute ebenfalls kräftig gekappt. (APA/Reuters)

 

Share if you care.