Sedlacek macht Seeboden gut

14. Jänner 2009, 23:02
2 Postings

Wiener bereits Elfter

Wien - Der Österreicher Norbert Sedlacek ist bei der Einhand-Regatta Vendee Globe schon knapp an den Top Ten. Der Wiener schien bei einer am Mittwoch veröffentlichten Zwischenwertung auf Platz elf auf, 22,3 Meilen vor dem zwölftplatzierten Franzosen Rapphael Dinelli. Der Rückstand auf den auf Position zehn liegenden US-Amerikaner Rich Wilson betrug freilich satte 1.656,1 Meilen, weshalb Sedlacek für eine weitere Rangverbesserung wohl auf einen Ausfall eines Konkurrenten hoffen muss.

Exakt 6.646,9 Meilen lag Sedlacek bei der von 30 Teilnehmern in Angriff genommenen Regatta hinter dem französischen Leader Michel Desjoyeaux, dem noch knapp 4.600 Meilen bis zur Zielankunft fehlten. (APA)

 

Share if you care.