Magd soll jahrelang ausgebeutet worden sein

14. Jänner 2009, 21:36
10 Postings

Behinderte Frau half in der Landwirtschaft und im Haushalt mit

Deutschlandsberg - Eine 55-jährige Magd soll fast 40 Jahre lang gegen ihren Willen zur Arbeit auf einem Hof in Großradl gezwungen und misshandelt worden sein.

Die behinderte Frau half in der Landwirtschaft und im Haushalt mit. Die Bäuerin habe ihr verboten fernzusehen, das Essen weggesperrt und sie geschlagen, erzählte sie dem ORF. Lohn habe sie auch keinen bekommen. Die beschuldigte Bäuerin bestreitet die Vorwürfe. Der Fall flog nach einer anonymen Anzeige auf. Die Frau lebt mittlerweile bei einer Pflegerin. (red, DER PRINTAUSGABE 15.1.2009)

Share if you care.