Mehr TV-Tipps für Donnerstag

14. Jänner 2009, 19:16
posten

On War | Dr. House - Que será será | Scobel - mehr wissen über: Charles Darwin und den Rassismus | Donnerstag Nacht | Eco | Paris - Berlin - Die Debatte: Nationalist oder rechtsextrem?

17.30

DOKU-SERIE

On War
Der Ex-US Marine Josh Rushing begibt sich diesmal nach Peru. Dort befragt er Mitglieder der maoistischen Guerilla Sendero Luminoso (Leuchtender Pfad), wofür sie kämpfen. Kontroversielle Doku-Arbeit am vergessenen Krisenherd. Bis 18.00, Al Jazeera English

20.15

SERIE

Dr. House - Que será será
George, ein 46-jähriger komatöser 300-Kilo-Mann, wird ins Krankenhaus eingeliefert. Cuddy will Dr. House damit betrauen. Doch der ist nicht zur Arbeit erschienen. Denn er hat die Nacht im Gefängnis verbracht. Bis 21.00, ORF 1

 

21.00

MAGAZIN

Scobel - mehr wissen über: Charles Darwin und den Rassismus
Darwin veränderte mit seinen Untersuchungen mehr als nur die biologische Lehre. Gert Scobel diskutiert mit Gästen etwa über die Bedeutung des „Survival of the Fittest" und über die Frage, ob Darwin den „Kampf ums Überleben" auf die Gesellschaft übertragen wollte. Bis 22.00, 3sat

 

21.55

SATIRE

Donnerstag Nacht
Nach einem „Wir sind Kaiser"-Best-of-Programm sind ab 22.45 Uhr bei Stermann und Grissemann in „Willkommen Österreich" die Schauspielerin Sabrina Reiter („In drei Tagen bist du tot") und ORF-Nachrichtensprecher Armin Wolf zu Gast. Dazu geben die beiden Gastgeber Tipps gegen die Grippe. Bis 23.35, ORF 1

22.30

MAGAZIN

Eco
Besser, als Blattgold auf Küchenfirlefanz zu picken, ist Angelika Ahrens erstes Thema zur Geldanlage: 1) Der Run auf Gold. 2) Wie sicher sind die Arbeitsplätze? 1000 Arbeitnehmer wurden nach ihren Vorstellungen befragt: die Jobs 2009. 3) Gaskrise: So wird Österreich versorgt. 4) Wintersport: Mythos Kitzbühel. Bis 23.00, ORF 2

 

 

23.35

DISKUSSION

Paris - Berlin - Die Debatte: Nationalist oder rechtsextrem?
Ob der Mordanschlag auf den Passauer Polizeichef oder die Diskussion um die Gesinnung neuer Parlamentsmitarbeiter: Rechtsextremes Gedankengut hat Hochkonjunktur. Wo Patriotismus aufhört und Extremismus anfängt, erörtert Isabelle Giordano mit Emmanuel Todd, Historiker, Jean-Yves Camus, Politologe und Experte für Rechtsextremismus, Andreas Speit, Experte für Massenbewegungen, sowie Richard Moyon von „Erziehung ohne Grenzen". Bis 0.40, Arte

 

Share if you care.