Gebrselassie siegt in Dubai

14. Jänner 2009, 19:12
posten

Doppel-Olympiasieger blieb über der eigenen Weltrekordmarke und verpasste einen Bonus von einer Million Dollar

Dubai  - Haile Gebrselassie hat am Freitag den 10. Dubai-Marathon in 2:05:29 Stunden gewonnen. Der Äthiopier darf sich über 250.000 Dollar Preisgeld freuen, blieb in den Vereinigten Arabischen Emiraten aber über seiner eigenen Weltrekordmarke, die der Doppel-Olympiasieger über 10.000 Meter Ende September 2008 in Berlin aufgestellt hatte (2:03:59 Stunden). Damit verpasste Gebrselassie seinen 27. Weltrekord und einen zusätzlichen Bonus von einer Million Dollar.

"Ich bin gekommen, um Weltrekord zu laufen", erklärte Gebrselassie. "Aber durch den Regen und den Wind war dies heute nicht möglich." Der 35-Jährige, der zu Beginn des Rennens noch von vier kenianischen Tempomachern unterstützt wurde, musste den Marathon bei schlechten Witterungsbedingungen ab Kilometer 30 alleine bewältigen. Bei den Damen hatte Gebrselassies Landsfrau Bekele Sertsu Bezunesh die Nase vorne.(APA/dpa/Reuters)

Share if you care.