Angeblich Truppen an Grenze verlegt

14. Jänner 2009, 14:18
1 Posting

Indisches Militär vermutet pakistanische Truppenverlegung - Indischer Militärchef: Krieg sei erst das letzte Mittel - Keine Angaben ob auch indische Truppen verlegt wurden

Neu-Delhi - Pakistan hat nach Angaben von Indiens Militärchef Deepak Kapoor weitere Truppen an die indisch-pakistanische Grenze verlegt. Die indische Armee habe dies eingeplant, sagte Kapoor am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Neu-Delhi. Krieg sei in dem Konflikt mit Pakistan jedoch das "letzte Mittel". Indien halte sich aber "alle Möglichkeiten offen, ob diplomatisch, wirtschaftlich oder als letztes Mittel die kriegerische Option", fügte er hinzu. Kapoor machte keine Angaben dazu, ob auch Indien weitere Truppen in die Grenzregion verlegt hat.

Die seit Jahrzehnten angespannten Beziehungen zwischen den beiden Atommächten Indien und Pakistan hatten sich nach der Anschlagsserie in der indischen Metropole Bombay (Mumbai) Ende November dramatisch verschlechtert. Indien vermutet die Hintermänner der Angriffe mit 174 Toten in Pakistan und beschuldigte pakistanische Behörden, in die Planung der Tat verwickelt zu sein.

Pakistan wies eine Beteiligung offizieller Stellen zurück, gab jedoch zu, dass der einzige überlebende Attentäter der Anschlagsserie in Bombay pakistanischer Staatsbürger ist. Seit ihrer Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1947 führten Indien und Pakistan drei Kriege gegeneinander. (APA/AFP)

Share if you care.