VSV auswärts nirgends

13. Jänner 2009, 22:08
2 Postings

3:4 in Laibach siebente Niederlage auf fremdem Eis in Folge

Laibach - Olimpija Laibach hat in der Erste Bank Eishockey Liga den Villacher SV am Dienstagabend 4:3 (1:0,3:2,0:1) geschlagen und die Auswärts-Misere der Kärntner prolongiert. Das 3:4 in Laibach war die bereits siebente Auswärtsniederlage in Folge. Der VSV war nach 26 Minuten bereits geschlagen. Frank Banham (18.), Tomaz Vnuk (21.) und Raffaele Intranuovo (26.) hatten die Laibacher 3:0 in Führung gebracht.

Treffer von Roland Kaspitz (28./PP) und Darrel Scoville (31./SH) machten das Spiel zwar innerhalb weniger Minuten wieder spannend, Ziga Pance (34.) stellte den Zweitorevorsprung für Laibach jedoch bald wieder her. Thomas Raffl (52.) brachte die Villacher im Schlussdrittel erneut heran. In den letzten eineinhalb Minuten nahm der VSV Tormann Bernhard Starkbaum vom Eis, es brachte aber nichts ein.   (APA)

Olimpija Laibach - VSV 4:3 (1:0,3:2,0:1). Laibach, 3.000, SR Schimm. Tore: Banham (18.), Vnuk (21.), Intranuovo (26.), Pance (34.) bzw. Kaspitz (28./PP), Scoville (31./SH), Raffl (52.). Strafminuten: 8 bzw. 8

Share if you care.