Webber will bald testen

13. Jänner 2009, 20:41
posten

Red-Bull-Pilot nach Beinbruch auf dem Weg zurück

London  - Mark Webber plant, bei den Testfahrten im Februar in Jerez de la Frontera wieder hinter dem Steuer sitzen zu können. Wie der 32-jährige Australier vom Rennstall Red Bull Racing am Dienstag bekanntgab, will er kommende Woche erstmals seit seinem Ende November erlittenen Beinbruch wieder ohne Krücken gehen.

"Ich habe dem Team gesagt, dass sie sich ganz normal vorbereiten sollen", meinte der Australier, der sich bei einer Charity-Veranstaltung den rechten Unterschenkel gebrochen hatte. Noch fehle es an der nötigen körperlichen Fitness. "Ich habe insgesamt natürlich einen erheblichen Teil meiner Fitness eingebüßt, bin aber sehr zuversichtlich, dass ich bei den abschließenden Tests wieder in guter Form sein werde." (APA/Reuters)

 

Share if you care.