"Niederösterreich im 20. Jahrhundert" in drei Bänden

13. Jänner 2009, 18:09
posten

Über 60 Autoren aus den Bereichen Geschichte, Soziologie, Ethnologie, Politologie, Publizistik, Architektur und Ökologie trugen zu dem regionalhistorischen Projekt bei

Wien - Das NÖ Landesarchiv hat im Böhlau-Verlag das dreibändige Werk "Niederösterreich im 20. Jahrhundert" herausgebracht. Über 60 Autoren aus den Bereichen Geschichte, Soziologie, Ethnologie, Politologie, Publizistik, Architektur und Ökologie haben zu diesem regionalhistorischen Projekt beigetragen. Die Buchpräsentation fand am Montag im geschichtsträchtigen ehemaligen Landtagssaal im Palais NÖ in Wien statt.

Der erste Band "Politik" behandelt die wechselvollen Beziehungen politischer Akteure sowohl in den demokratischen als in den diktatorischen Perioden. Der zweite Band "Wirtschaft" betrachtet den gesellschaftlichen Umgang mit wirtschaftlichen Ressourcen vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung und des Strukturwandels der Berufe und Wirtschaftssektoren. Der dritte Band "Kultur" untersucht vor allem das weite Feld der Alltagskulturen. (APA/red)

Share if you care.