Passagierrekord im Luftverkehr

13. Jänner 2009, 12:41
2 Postings

Die Gesamtzahl der 2007 beförderten Fluggäste stieg gegenüber 2006 um 7,3 Prozent auf 793 Millionen

Brüssel - Die EU hat 2007 weiter einen Passagierrekord im Luftverkehr verzeichnet. Wie das EU-Statistikamt Eurostat am Dienstag mitteilte, stieg die Gesamtzahl der 2007 beförderten Fluggäste gegenüber 2006 um 7,3 Prozent auf 793 Millionen.

Die höchsten Fluggastzahlen wurden in London Heathrow, Paris Charles de Gaulle und am Flughafen Frankfurt verzeichnet. In allen EU-Staaten stieg die Zahl der Fluggäste. Rumänien, Lettland, Polen und Litauen verzeichneten Wachstumsraten über 20 Prozent.

Österreich verzeichnete gegenüber 2006 ein Wachstum von 10,1 Prozent, insgesamt wurden in der Alpenrepublik im Jahr 2007 22,9 Millionen Passagiere befördert. Auf der Liste der größten EU-Flughäfen rangierte Wien Schwechat auf Platz 17. Die Passagierzahlen stiegen 2007 um 11,4 Prozent, insgesamt wurden 2007 von Schwechat 18,7 Millionen Passagiere befördert. (APA)

 

Share if you care.