"Warnung: Spielen führt zu aggressivem Verhalten"

13. Jänner 2009, 12:12
35 Postings

US-Politiker fordert Warnhinweise auf Verpackungen von Videospielen nach dem Vorbild von Zigarettenschachteln

Ähnlich wie die Warnungen auf Zigarettenschachteln, will ein US-Politiker Warnhinweise auch auf Videospielen einführen. Der demokratische Abgeordnete Joe Baca hat dafür nun auch die Gesetzesinitiative "Video Game Health Labeling Act of 2009" gestartet.

Bislang kein Erfolg

"Warnung: Exzessiver Umgang mit gewalthaltigen Computerspielen und anderen gewalthaltigen Medien steht in Zusammenhang mit aggressivem Verhalten", soll nach Vorstellung Bacas auf Spielen mit einer Altersfreigabe ab 13 Jahren und höher gedruckt werden. In der Vergangenheit war der Kongressabgeordnete mit ähnlichen Forderungen allerdings nicht erfolgreich. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    US-Politiker will Warnhinweise auf Spielepackungen aufdrucken, ähnlich den abschreckenden Sprüchen auf Zigarettenverpackungen

Share if you care.