Der Inder wird zum "Dancing Star"

13. Jänner 2009, 12:05
116 Postings

Neben Ramesh Nair sind weiters noch Marie-Christine Friedrich, Maggie Entenfellner, Tini Kainrath, Gerhard Zadrobilek fix dabei

Nach Sandra Pires, Claudia Reiterer und Gita Saxx sind mit Schauspielerin Marie-Christine Friedrich, "Tierzuliebe"-Moderatorin Maggie Entenfellner und Sängerin Tini Kainrath die "Dancing Stars"-Kandidatinnen nun komplett. Auch bei den Herren sind neben Andy Lee Lang, Vincent Bueno und Christoph Fälbl zwei weitere Kandidaten fix dabei: Radsportler Gerhard Zadrobilek und Musicaldarsteller Ramesh Nair, Klischee-"Inder" aus den telering-Spots von Blink, tanzen ab Freitag, dem 6. März 2009, um die Gunst der Jury und des Publikums.

Im Moderatorenteam ist in der fünften Staffel von "Dancing Stars" Alfons Haider für die Interviews zuständig - und Mirjam Weichselbraun meldet sich vom Tanzparkett. Klaus Eberhartinger vergibt in der neuen "Dancing Stars"-Staffel als Promijuror bis zu zehn Punkte für die Tanzleistungen der Paare.

Pferdestall statt Tanzschule

In der ORF-Aussendung wird "Tierzuliebe"-Moderatorin Maggie Entenfellner folgendermaßen zitiert: "Tanzerfahrung habe ich überhaupt keine. Alle meine Freundinnen waren früher in der Tanzschule - ich war im Pferdestall. Ich habe aber zehn Jahre Klavier gelernt, somit sollte ein gewisses Taktgefühl vorhanden sein. Und bei Partys tanze ich schon sehr gerne - umso mehr freut es mich, dass ich jetzt etwas lernen kann, was mir Spaß macht."

Musicaldarsteller Ramesh Nair meint: "Ich habe eine Tanzschule besucht wie, glaube ich, jeder andere in meinem Alter; und hatte großen Spaß dabei. Mein generelles Talent fürs Tanzen habe ich dann beim Steppen und im Musicalbereich entdeckt." (red)

  • Der Inder wird das Tanzbein schwingen.
    foto: blink

    Der Inder wird das Tanzbein schwingen.

Share if you care.