Windows 7 hat Probleme mit Antiviren-Tools

13. Jänner 2009, 11:48
33 Postings

McAfee soll den Dienst gänzlich verweigern, unter Symantecs Norton treten Fehler auf

Microsoft hat versprochen, dass sich die Kompatibilitätsprobleme zum Start von Windows Vista zwar unter Windows 7 nicht wiederholen werden. Mit der nun veröffentlichten Beta-Version funktionieren Programme von anderen Anbietern allerdings noch nicht reibungslos.

McAfee funktioniert nicht

Laut ChannelWeb sollen McAfees Total Protection und Virus Scan Plus auf Rechnern mit der der Vorabversion von Microsofts neuem Betriebssystem nicht funktionieren. Demnach werde beim Öffnen der Programme eine Warnung angezeigt, dass die installierte Windows-Version nicht unterstützt werde.

IE8 schuld?

Schuld könnte der Internet Explorer 8 sein, der mit Windows 7 ausgeliefert wird. McAfee gehöre zu einer Reihe von Programmen, bei denen Kompatibilitätsschwierigkeiten mit dem neuen Browser aufgetreten seien.

Noch keine Unterstützung für Win 7

Neben McAfee soll aber auch Norton Internet Security von Symantec unter Windows 7 Beta nicht voll funktionsfähig sein, wie Anwender im Support-Forum des Herstellers berichten. In einem Statement schreibt Symantec, dass Windows 7 derzeit noch nicht offiziell unterstützt werde. Zum Marktstart werde es aber kompatible Software geben, heißt es weiter. (red)

Share if you care.