Andritz baut in China

13. Jänner 2009, 09:44
posten

Konzern baut um 40 Millionen Euro Walzwerk in China

Wien - Der börsenotierte steirische Technologiekonzern Andritz erhielt von Chinas größtem Titan-Produzenten, Baoji Titanium Industry Co. Ltd., den Auftrag zur Lieferung von Kaltwalz- und Bandbehandlungsanlagen inklusive Automatisierung im Gesamtwert von rund 40 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Produktion soll Ende 2010 beginnen.(APA)

Share if you care.