95-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

12. Jänner 2009, 20:03
posten

Kleidung hat sich vermutlich am Ofen entzündet

Bei einem Wohnungsbrand in der Jenullgasse ist Montagabend ein 95-jähriger Mann verstorben. Nach ersten Angaben der Polizei hatte sich die Kleidung des Mannes vermutlich in der Küche am Ofen entzündet. Daraufhin dürfte der 95-Jährige ins Bad gelaufen sein, um die Kleidung zu löschen. Dabei setzte er das Zimmer aber in Brand.

Die Heimhilfe des Mannes entdeckte schließlich das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte. Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos. Andere Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Man gehe davon aus, dass es sich um einen Unfall handle, Fremdverschulden sei eher auszuschließen, so die Polizei. Ein Brandsachverständiger werde den Vorfall aber noch genauer untersuchen, hieß es. (APA)

Share if you care.