Windows 7 Beta: Microsoft hebt Beschränkung auf

12. Jänner 2009, 14:50
18 Postings

Geneigte Tester können den Nachfolger von Vista so oft downloaden wie sie wollen

Am Freitag stellte Microsoft die erste Betaversion von Windows 7 zum allgemeinen Download bereit. Anwender, die am Freitag das große Softwarepaket von den Microsoft-Rechnern im Web herunterladen wollten, sahen häufig nur Fehlermeldungen wie „Server is too busy" (Server ist überlastet).

24. Jänner

Der Ansturm zwang die Server des Unternehmens in die Knie. Dafür hatte Microsoft offensichtlich selbst gesorgt. Das Unternehmen wollte nur eine begrenzte Zahl von Downloads zur Verfügung stellen - je nach Sprachzone maximal 2,5 Millionen Downloads. Diese Begrenzung wurde nun gänzlich aufgehoben - und die Downloadserver sind „normal" erreichbar.  Bis zum 24. Januar können geneigte User das Betriebssystem nun so oft downloaden wie sie wollen.

Microsoft lehnt aus prinzipiellen Gründen die Verteilung seiner Software über Filesharing-Protokolle wie BitTorrent ab, die ein maschenartiges Netz bilden und immer besser funktionieren, je mehr Anwender eine Software aus dem Netz laden und die bereits heruntergeladenen Teile für andere Nutzer bereitstellen.(red)

 

  • Artikelbild
Share if you care.