Obama behält alte Küchenchefin

12. Jänner 2009, 11:24
3 Postings

Cristeta Comerford arbeitet seit 2005 im Weißen Haus - Laura Bush hatte erstmals Frau für Job ausgewählt

Washington  - Die künftige First Lady Michelle Obama hat eine mit Spannung erwartete Personalentscheidung getroffen: Sie behält die bisherige Küchenchefin des Weißen Hauses, Cristeta Comerford. In einer am Freitag veröffentlichten Erklärung würdigte Michelle Obama das "unglaubliche Talent" der Köchin.

Da Comerford selbst Mutter einer kleinen Tochter sei, schätze sie "unsere gemeinsamen Ansichten im Hinblick auf die Bedeutung gesunder Ernährung und gesunder Familien". Comerford, die von den Philippinen stammt, wurde 2005 von Laura Bush zur Chefköchin ernannt. Erstmals hatte damit eine Frau in der Küche des Weißen Hauses das Sagen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Darf auch unter der neuen First Lady ihren Job behalten: Küchenchefin Cristeta Comerford.

Share if you care.