Mann wegen Mordverdacht an Deutscher festgenommen

12. Jänner 2009, 08:40
4 Postings

Die Touristin war nach einer Vollmondparty im Wasser tot gefunden worden

Bangkok - Die thailändische Polizei hat einen Mann wegen Mordverdachts an einer deutschen Touristin festgenommen. Der Thailänder habe gestanden, die 46-jährige Münchnerin am Wochenende während einer Vollmondparty getötet zu haben, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Deutsche, die eine regelmäßige Thailand-Urlauberin war, habe ihn auf der Feier auf der im Süden des Landes gelegenen Insel Koh Phangnan belästigt, sagte der Verdächtige den Angaben zufolge. Zu Vollmondpartys, die für Alkohol- und Drogenexzesse, aber auch für Verbrechen bekannt sind, strömen jedes Jahr Zehntausende Reisende nach Thailand.

Die Leiche der 46-Jährigen trieb am Sonntag in seichtem Wasser vor der Insel Phangan rund 430 Kilometer südlich von Bangkok, berichtete Polizeisprecher Jarun Uchupap am Montag. (APA/Reuters)

Share if you care.