Manninger ohne Geschenke für Ex-Klub

11. Jänner 2009, 18:27
11 Postings

Der Österreicher im Tor von Juventus feierte einen 1:0-Sieg gegen Siena. Garics verlor mit Atalanta in Palermo 2:3 - Remis bei Beckham-Debüt in Rom

Turin - Juventus Turin ist am Sonntag an Spitzenreiter Inter Mailand in der italienischen Fußball-Serie-A bis auf vier Punkte herangerückt. Die Turiner, bei denen ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger vermutlich vorerst zum letzten Mal das Tor von Beginn an hütete, setzten sich vor eigenem Publikum gegen Siena mit 1:0 durch. Einmal mehr sorgte der 34-jährige Alessandro Del Piero (33.) mit einem Freistoßtreffer für die Entscheidung zugunsten der "Alten Dame" (39 Punkte).

Der wiedergenesene Juve-Stammgoalie Gianluigi Buffon hatte sein geplantes Comeback nochmals verschoben, wodurch der 31-jährige Salzburger ausgerechnet gegen seinen Ex-Club nochmals zum Einsatz kam und vor allem in der Schlussphase sein Können einige Male eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte. Im Cup-Achtelfinale gegen Catania (Mittwoch) und der Meisterschaftspartie bei Lazio Rom (Sonntag) dürfte der italienische Teamtormann aber wohl endgültig wieder Juves Nummer eins sein.

Inter (43) war bereits am Samstag im San-Siro-Stadion gegen Cagliari über ein 1:1-Remis nicht hinausgekommen. Kein Erfolgserlebnis gab es hingegen für György Garics. Der Rechtsverteidiger spielte bei der 2:3-Auswärtsniederlage von Atalanta Bergamo in Palermo durch und sah auch die Gelbe Karte. Bergamo liegt als Zehnter (24) im Tabellenmittelfeld.

Der AC Milan hat sich am Sonntagabend von der AS Roma mit 2:2 getrennt. Der Brasilianer Alexandre Pato (48., 53.) sowie der Montenegriner Mirko Vucinic (22., 71.) trafen jeweils im Doppelpack. Bei den Mailändern gab der von Los Angeles Galaxy ausgeliehene englische Teamspieler David Beckham überraschend sein Debüt von Beginn an und stand bis zur 89. Minute auf dem Feld. Milan (34 Punkte) liegt weiter hinter Leader Inter Mailand (43) und Juventus Turin (39) auf Rang drei. Vizemeister Roma (24) verbesserte sich zumindest auf den elften Rang.

Während Fiorentina (6. Platz/32 Punkte) im Kampf um Rang drei eine 2:1-Heimniederlage gegen Lecce (16./17) kassierte, feierte Napoli (4./33) einen wichtigen 1:0-Sieg gegen Catania (9./25). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der vorzeitig letzte Flug des ÖFB-Keepers für Juve endete Torlos. 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Beckham jubelt auf den Schultern des zweifachen Torschützen Pato.

Share if you care.