Bammer beginnt Saison gegen Radwanska

10. Jänner 2009, 17:04
posten

Weltranglisten-10. aus Polen erste Gegnerin in Sydney - Melzer in Olympiastadt gegen Robredo - Paszek verzichtet auf Hobart

Wien - Die Oberösterreicherin Sybille Bammer beginnt ihre Tennis-Saison in der Nacht auf Sonntag (MEZ) in Sydney mit ihrem ersten Karriere-Duell mit der polnischen Weltranglisten-Zehnten Agnieszka Radwanska. Die bei der Australian-Open-Generalprobe als Nummer sechs gesetzte Polin beginnt wie Bammer ihr Wettkampfjahr in der Olympiastadt 2000, die Ottensheimerin hatte zuletzt wegen eines grippalen Infektes auf ein Antreten in Brisbane verzichtet.

Jürgen Melzer startet beim Herren-Turnier in Sydney gegen den auf Position sieben eingestuften Spanier Tommy Robredo. Der 27-jährige Niederösterreicher hat damit wie in der aktuellen Woche einen Gesetzten zum Auftakt zu bekämpfen. In Brisbane glückte ihm das gegen den US-Amerikaner Mardy Fish erfolgreich, ehe gegen den Franzosen Florent Serra das Out kam. In den direkten Duellen mit Robredo führt Melzer 4:3, bei den Australian Open 2007 verlor er aber zuletzt ohne Satzgewinn.

Im Doppel strebt Melzer mit Julian Knowle den ersten Saisonsieg an, Auftaktgegner sind die Argentinier Lucas Arnold/David Nalbandian. An der Qualifikationsfront kam für die Vorarlbergerin Yvonne Meusburger in Sydney in der zweiten von drei Runden gegen die Chinesin Yuan Meng mit 2:6,4:6 das Out, die Tirolerin Patricia Mayr schied in Hobart gleich zum Auftakt gegen die Kanadierin Stephanie Dubois mit 2:6,4:6 aus.

Tamira Paszek wird hingegen ohne Matchpraxis in die Australian Open gehen. Die 18-Jährige war am Mittwoch in Hobart gelandet, verzichtete aber wegen ihrer noch nicht ausgeheilten Zehenblessur am linken Fuß auf ein Antreten in der zwei Tage danach gestarteten Qualifikation. Die Vorarlbergerin ist mittlerweile bereits in Melbourne und bereitet sich nun gezielt auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres vor. (APA)

 

Share if you care.