Stampfer im Kommen

11. Jänner 2009, 13:17
posten

Österreicher pilotiert Viererbob auf Platz fünf in Königssee, sein bestes Saison-Ergebnis - Lokalmatador Angerer siegt

Königssee  - Lokalmatador Karl Angerer hat am Sonntag in Königssee den Viererbob-Weltcup gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Nach Platz vier im ersten Durchgang fuhr der Bayer mit Bestzeit im zweiten Lauf noch nach vorn. Mit seiner Crew Andreas Udvari, Alexander Mann und Gregor Bermbach verwies Angerer in 1:37,84 Minuten den Niederländer Edwin van Calker mit 9/100 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Dritter wurde Doppel-Olympiasieger Andre Lange, der zur Halbzeit noch geführt hatte, zeitgleich mit dem Letten Janis Minins. Der österreichische Bob mit Wolfgang Stampfer am Steuer belegte mit 0,24 Sekunden Rückstand den fünften Rang - das beste Saisonergebnis für den 36-jährigen Tiroler. (APA/dpa)

Ergebnisse Viererbob-Weltcup in Königssee: 1. Deutschland II (Karl Angerer/Andreas Udvari/Alexander Mann/Gregor Bermbach) 1:37,84 Min. (48,96/48,88 Sekunden) - 2. Niederlande (Edwin van Calker/Arnold van Calker/Sybren Jansma/Arno Klaasen) +0,09 Sek. (48,91/49,02) - 3. Deutschland I (Andre Lange/Rene Hoppe/Alexander Rödiger/Martin Putze) +0,10 (48,78/49,16) und Lettland (Janis Minins/Daumants Dreiskens/Oskars Melbardis/Intars Dambis) +0,10 (48,83/49,11) - 5. Österreich (Wolfgang Stampfer/Johannes Wipplinger/Gerhard Köhler/Martin Lachkovics) 0,24 (48,99/49,09) - 6. Russland I (Alexander Subkow/Roman Oreschnikow/Dmitri Trunenkow/Dmitri Stepuschkin) 0,29 (49,05/49,08)

Weltcup-Gesamtwertung (nach 4 von 8 Bewerben): 1. Subkow 821 Punkt - 2. Lange 803 - 3. Minins 760 - 4. Van Calker 682 - 5. Stampfer 624

Zweier: 1. Thomas Florschütz/Marc Kühne (GER) 1:39,21 Minuten (49,56/49,65 Sekunden) - 2. Ivo Rüegg/Cedric Grand (SUI) +0,06 Sekunden (49,54/49,73) - 3. Alexander Subkow/Dmitri Trunenkow (RUS) 0,10 (49,58/49,73) und Karl Angerer/Alex Mann (GER) 0,10 (49,73/49,58) - 5. Todd Hays/Alex Sprague (USA) 0,14 (49,65/49,70) - 6. Edwin van Calker/Sybren Jansma (NED) 0,20 (49,72/49,69). Weiter: 14. Wolfgang Stampfer/Johannes Wipplinger (AUT) 0,59 (49,88/49,92)

Weltcup-Gesamtwertung (nach 4 von 8 Rennen):
1. Andre Lange (GER) 795 Punkte - 2. Beat Hefti (SUI) 771 - 3. Florschütz 734 - 4. Subkow 672 - 5. Hays 672 - 6. Steven Holcomb (USA) 658. Weiter: 14. Stampfer 474 - 31. Jürgen Loacker (AUT) 296

Frauen:
1. Shauna Rohbock/Valerie Fleming (USA) 1:41,91 (50,78/51,13) - 2. Nicola Minichiello/Gillian Cooke (GBR) 0,14 (50,87/51,18) und Sandra Kiriasis/Berit Wiacker (GER) 0,14 (51,02/51,03) - 4. Cathleen Martini/Janine Tischer (GER) 0,42 (51,03/51,30) - 5. Kaillie Humphries/Shelly-Ann Brown (Kanada) 0,48 (51,11/51,28) - 6. Erin Pac/Michelle Rzepka (USA) 0,51 (50,98/51,44)

Weltcup-Gesamtwertung (nach 4 von 8 Rennen):
1. Kiriasis 845 - 2. Rohbock 803 - 3. Helen Upperton (CAN) 794 - 4. Martini 786 - 5. Minichiello 706 - 6. Pac 704

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ab geht die Post: Wolfgang Stampfer/Johannes Wipplinger/Gerhard Köhler/Martin Lachkovics starten in Königssee.

Share if you care.