Frauengipfel gegen Gaza-Angriffe

9. Jänner 2009, 17:56
8 Postings

Erdogans Frau organisiert einen Frauengipfel für ein Ende der Gewalt in Gaza - Sarkozys, Blairs und Zapateros Gemahlinnen werden erwartet

Istanbul - Mit einem Frauengipfel will Emine Erdogan, die Gemahlin des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, am Samstag in Istanbul Unterstützung für ein Ende der Gewalt in Gaza mobilisieren. Das Treffen, zu dem unter anderen die jordanische Königin Rania, die Frau des Emirs von Katar, Scheicha Moza, und Asma al-Assad, die Frau des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad, erwartet werden, sei Start zu einer Kampagne "Stoppt den Krieg!", berichteten türkische Medien am Freitag. Die Frauen wollten demnach auch gemeinsam Hilfen organisieren und Geld für die notleidende palästinensische Bevölkerung im Gazastreifen sammeln.

Zusagen

Zugesagt hat demnach auch Cherie Blair, Frau des Nahost-Quartett-Sondergesandten und ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair. Erwartet werden zudem Carla Sarkozy, Frau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, und Sonsoles Espinosa, Frau des spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Emine Erdogan läd zum Frauengipfel.

Share if you care.