Einzelhandel setzte im November überraschend mehr um

9. Jänner 2009, 11:30
posten

Luxemburg - In der Eurozone sind die Einzelhandelsumsätze im November zum Vormonat überraschend gestiegen. Auf Monatssicht seien die Umsätze um 0,6 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Ökonomen hatten hingegen mit einem neuerlichen leichten Rückgang um 0,1 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Umsätze um revidierte 1,0 (0,8) Prozent gesunken.

Auf Jahressicht ergab sich im November hingegen ein kräftiger Umsatzrückgang von 1,5 Prozent nach einem Minus von revidiert 2,3 (-2,1) Prozent im Vormonat. Hier waren die befragten Experten von einem Rückgang um 1,6 Prozent ausgegangen. (APA/dpa-AFX)

Share if you care.