Übergewicht erhöht Eierstockkrebs-Risiko

14. Jänner 2009, 18:41
5 Postings

Ursache der erhöhten Gefährdung sind vermutlich hormonelle Faktoren - Kein Zusammenhang zwischen Gewicht und Krebserkrankung bei Frauen, die Hormone einnahmen

Washington - Frauen mit Übergewicht sind anfälliger für Eierstockkrebs. Ursache der erhöhten Gefährdung sind vermutlich hormonelle Faktoren, wie eine Studie zeigt. Darin verfolgten US-MedizinerInnen des Nationalen Krebsinstituts die Entwicklung von über 94.000 Frauen ab dem Alter von 50 Jahren über einen Zeitraum von sieben Jahren.

Einnahme von Hormonen

Bei jenen Teilnehmerinnen, die während der Wechseljahre Hormone genommen hatten, fanden die ForscherInnen keinen Zusammenhang zwischen Gewicht und der Krebserkrankung. Hatten sich die Frauen aber keiner Ersatztherapie unterzogen, erhöhte Übergewicht das Erkrankungsrisiko um fast 80 Prozent. Die WissenschaftlerInnen vermuten in der Zeitschrift "Cancer", dass die überflüssigen Kilos die Produktion des Hormons Östrogen verstärken. Dies könne das Wachstum von Zellen der Eierstöcke begünstigen. (APA)

Share if you care.