Chevron erwartet Gewinneinbruch im 4. Quartal

9. Jänner 2009, 09:37
posten

Niedrige Öl- und Gaspreise verantwortlich

San Francisco - Der zweitgrößte US-Ölkonzern Chevron erwartet für das vierte Quartal einen Gewinneinbruch. Das Ergebnis werde deutlich unter dem des dritten Quartals liegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Verantwortlich dafür seien die niedrigen Öl- und Gaspreise.

Zahlen nannte der Konzern zunächst nicht. Die Aktien von Chevron gaben nachbörslich rund ein Prozent nach. Von Reuters befragte Analysten rechnen mit einem Gewinn je Aktie von 1,84 Dollar (1,351 Euro) und einem Umsatz von 59,2 Milliarden Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.