Historischer Kalender

10. Jänner 2009, 00:00
posten

10. Jänner

49 v. Chr. - Mit dem Ausspruch, die Würfel seien gefallen, überschreitet der römische Feldherr Gaius Iulius Caesar den Grenzfluss Rubikon (der südlich von Ravenna in die Adria mündet), ohne sein Heer aufgelöst zu haben, wie es der Senat angeordnet hatte. Beginn des Bürgerkrieges, der zum Untergang der Römischen Republik führt. Caesar war sich bewusst, dass es mit diesem Schritt kein Zurück mehr gab.

1919 - In Bremen, Wilhelmshaven und Cuxhaven rufen deutsche Arbeiter- und Soldatenräte sozialistische Räterepubliken aus.

1929 - Das türkische Parlament beschließt die Einführung europäischer Maße und Gewichte. Der wöchentliche Ruhetag wird vom Freitag auf den Sonntag verlegt.

1929 - Die erste Geschichte des Comic-Helden "Tintin" des belgischen Zeichners Georges Rémi (Pseud. Hergé) erscheint.

1934 - Der Hauptangeklagte des Berliner Reichstagsbrandprozesses, der Niederländer Marinus van der Lubbe, wird durch das Fallbeil hingerichtet. Das Naziregime hatte den Brand 1933 zum Anlass genommen, die wichtigsten Grundrechte per Notverordnung außer Kraft setzen zu lassen.

1934 - Heimwehrführer Ernst Rüdiger Fürst Starhemberg bekennt sich zur "uneingeschränkten Durchsetzung der faschistischen Ideenwelt".

1939 - Wegen Gründung einer Widerstandsgruppe wird in Deutschland der Schriftsteller Ernst Niekisch, ein scharfer Kritiker der Nationalsozialisten, zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt.

1944 - Nach einem Schauprozess werden in Verona Mussolinis Schwiegersohn, der frühere italienische Außenminister Graf Galeazzo Ciano, und weitere des Verrats angeklagte Faschisten auf Betreiben Deutschlands von der Justiz des Marionettenregimes von Salo zum Tode verurteilt und tags darauf erschossen.

1959 - Die Sowjetunion legt Vorschläge für einen Friedensvertrag mit beiden deutschen Staaten vor.

1969 - Schweden nimmt als erstes westliches Land volle diplomatische Beziehungen zu Nordvietnam auf.

1979 - Die USA verurteilen den vietnamesischen Einmarsch zum Sturz der Roten Khmer in Kambodscha und sichern dem entmachteten pro-chinesischen Terrorregime den UNO-Sitz. Neben der Sowjetunion und den übrigen Ostblockstaaten unterstützt nur Indien die neue Regierung in Phnom Penh.

1994 - Die NATO bietet den osteuropäischen Staaten militärische Zusammenarbeit unter dem Motto "Partnerschaft für den Frieden" (PfP) an.

Geburtstage: Claude Gallimard, frz. Verleger (1914-1991) Leonid Krawtschuk, erster Präsident der Ukraine 1991-1994 (1934- ) George Foreman, US-amerikanischer Boxer (1949- ) Jutta Treiber, öst. Schriftstellerin (1949- ) Sabrina Setlur, deutsche Hip-Hop-Sängerin (1974- )

Todestage: Johann Georg Forster, dt. Reiseschriftst. (1754-1794) Sir Hudson Lowe, brit. General (1769-1844) Fred Raymond, öst. Komponist (1900-1954) Chester Wilmot, austral. Schriftsteller (1911-1954)

(APA)

Share if you care.