Neue "Rundschau" gestartet

8. Jänner 2009, 15:45
13 Postings

"Rundschau am Sonntag" und "Bezirksrundschau" als Gratisblätter - Moser-Holding-Chef Petz: "In Oberösterreich Mediengeschichte geschrieben"

"Mit diesem erfolgreichen Neustrukturierungsprozess haben wir in Oberösterreich Mediengeschichte geschrieben", so Hermann Petz,  Vorstandsvorsitzender der Moser Holding. Nach der Komplettübernahme im November kündigten die Tiroler an, die "Rundschau" als Gratisprodukt zu vertreiben. Vergangenes Wochenende starteten die "Rundschau am Sonntag" und die neu überarbeitete Online-Plattform rundschau.co.at, Donnerstag die neue "Bezirksrundschau".

"Wir haben ausschließlich positive Rückmeldungen bekommen. Mit der Rundschau am Sonntag stellen wir in Oberösterreich unter Beweis, dass es möglich ist, eine Gratiszeitung auf hohem Niveau herauszugeben. Das hat man uns mancherorts nicht zugetraut oder nicht zutrauen wollen", so Petz laut Aussendung. Petz ist überzeugt, dass auch "das Erfolgskonzept der Bezirksblätter 'Qualitätsjournalismus mit lokalem Fokus' mit der Bezirksrundschau in Oberösterreich aufgehen wird". (red)

  • Neue "Rundschau am Sonntag"
    foto: moser holding

    Neue "Rundschau am Sonntag"

Share if you care.