Ex-Polizisten wegen Kriegsverbrechen angeklagt

8. Jänner 2009, 15:20
27 Postings

Beamte sollen während des Unabhängigkeitskriegs drei Serben zu Tode gefoltert haben

Zagreb - Die kroatische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen fünf frühere Polizisten erhoben, die während des Unabhängigkeitskriegs (1991-95) serbische Häftlinge in einem Militärgefängnis misshandelt und getötet haben sollen. Ihnen wird vorgeworfen, zwischen März und August 1992 mehrere Insassen der Haftanstalt Lora in Split erniedrigt und gefoltert zu haben, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Drei Gefangene seien dabei zu Tode gekommen. Zahlreiche weitere wurden demnach verletzt. Zwei der Angeklagten sind auf der Flucht. Sie wurden wegen Mordes und Folter an serbischen Zivilisten in dem Gefängnis bereits 2006 in Abwesenheit zu Haftstrafen von bis zu acht Jahren verurteilt. (APA)

 

Share if you care.