Polstermöbel-Produzent Hasag in Konkurs

8. Jänner 2009, 15:06
posten

Passiva des oberösterreichischen Betriebs liegen bei 2,6 Millionen Euro

Linz  - Über das Vermögen der Hasag Polstermöbel GmbH in Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich ist am Donnerstag das Konkursverfahren eröffnet worden. Die Passiva bezifferte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) in einer Presseaussendung mit rund 2,6 Mio. Euro, die Aktiva mit etwa 830.000 Euro. Von der Insolvenz sind 69 Dienstnehmer und 81 Gläubiger betroffen.

Schon im Juli 2007 musste die 1920 gegründete Traditionsfirma Hasag Möbel GmbH Konkurs anmelden. Der Masseverwalter verkaufte den Betrieb an eine Auffanggesellschaft, die den Betrieb unter neuem Namen fortführte. Die Pläne der Auffanggesellschaft, sich im Segment der hochpreisigen Polstermöbel zusammen mit strategischen Partnern erfolgreich zu etablieren, seien nicht aufgegangen, so der Kreditschutzverband.

Die Finanz- und Wirtschaftskrise würde nur indirekt eine Rolle spielen, insofern, dass für 2009 keine Besserung der Marktsituation bei höherpreisigen Möbeln angenommen werden kann. Ein Zwangsausgleich und die Unternehmensfortführung seien nach derzeitigem Informationsstand nicht geplant, berichtete der Gläubigerschutzverband Creditreform in einer Aussendung. (APA)

Share if you care.